Berufsunfähigkeitsversicherung: Versicherungssumme oft nicht ausreichend

Berufsunfähigkeitsversicherung Versicherungssumme: Höhe beachten

Test zur Berufsunfähigkeits-Versicherung: Versicherungssummen fallen oft nicht hoch genug aus.

Wenn beispielsweise aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls die eigene Arbeitskraft ausfällt und man seinem Beruf nicht mehr nachgehen kann, hilft zur finanziellen Absicherung unter Umständen eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Versicherungssumme – das ist dabei das Stichwort, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Denn in vielen Fällen ist die Versicherungssumme von Berufsunfähigkeitspolicen zu niedrig, wie jetzt eine Stichprobe der baden-württembergischen Verbraucherzentrale ergab. So fehlten mitunter monatlich sogar mehrere hundert Euro.

 

  • Kfz-Versicherungen -
    vergleichen und sparen!
  • Bis zu 850,- Euro sparen
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Berufsunfähigkeitsversicherung: Versicherungssumme im Schnitt bei 820 Euro

Laut Verbraucherzentrale beträgt bei einer abgeschlossenen Berufsunfähigkeitsversicherung die Versicherungssumme hierzulande durchschnittlich ca. 820 Euro. Die Zentrale wollte mit ihrer Untersuchung der Frage nachgehen, ob diese Summe für den Ernstfall der Berufsunfähigkeit ausreicht.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung: Versicherungssumme weist oft Lücken auf

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg überprüfte insgesamt 375 Beratungen zu Berufsunfähigkeitsversicherungen. Ergebnis: Die durchschnittliche Versicherungssumme einer Berufsunfähigkeitsversicherung in Deutschland von etwa 820 Euro reicht als Schutz gegen die Berufsunfähigkeit nicht aus. Stattdessen beträgt der monatliche Absicherungsbedarf im Schnitt über 1.500 Euro Rente, sollte eine Berufsunfähigkeit eintreten. Für Verbraucher bedeutet dieses Ergebnis, dass sie beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitspolice unbedingt auf eine ausreichend hohe Versicherungssumme achten sollten.

 

Mit Material von dpa

Bild © ferkelraggae – Fotolia.com

keine weiteren Kommentare mglich.