Energiespartipps für Gas und Strom

Energiespartipps Info Die jährliche Strom- und Gasabrechnung sorgt in manchen Haushalten für Panik. Die Angst vor der Nachzahlung ist trotz der monatlichen Abschläge oft groß. Um dieser Gefahr zu entgehen, sollten Verbraucher einige Energiespartipps beherzigen. So kann der Gas- und Stromverbrauch deutlich reduziert werden und damit entsprechende Kosten eingespart werden. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat einige effektive Ratschläge zusammengetragen, die für das Sparen beim Heizen und bei der Stromnutzung hilfreich sind. Energiespartipps beim Waschen und Kochen beachten Zu den Energiespartipps für den Stromverbrauch gehört es, Geräte nicht im Stand-by-Modus zu belassen, sondern komplett auszuschalten. Besonders hilfreich dafür sind Steckdosenleisten, die über einen integrierten Sc ... weiterlesen

Sonntagsfrage: Was ist ein Energielabel?

Energielabel: Info Beim Kauf von Haushaltsgeräten fällt oft der Begriff des Energielabels. Doch was ist ein Energielabel genau? Diese Kennzeichnungen sollen Kaufentscheidungen von Kunden erleichtern, indem sie Auskunft über den Stromverbrauch von elektrischen Großgeräten wie Kühlschränken, Waschmaschinen oder Backöfen geben. Seit einiger Zeit werden Energielabels auch für Autos vergeben. Wurden ursprünglich die Effizienzklassen A bis G eingeführt, sind heute durch technische Weiterentwicklungen Energieeffizienzklassen von G bis A+++ möglich. Das Ene ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Verbraucher können selbst Gas- und Stromzähler ablesen

Regelmäßig erhalten Verbraucher die Benachrichtigung zum Gas- und Stromzähler ablesen. Innerhalb des vorgegebenen mehr oder weniger großen Zeitfensters muss der Bewohner dann zu Hause sein, um den Ableser in die Wohnung zu lassen. Alternativ kann er einen neuen Termin mit… weiterlesen

Wasserpflanzen: Neuer Rohstoff für Biogasanlagen?

Nachwachsende Rohstoffe sind für die Energiewende von entscheidender Bedeutung. Derzeit arbeitet das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und dem Deutschen Biomasse-Forschungszentrum (DBFZ) daran, Wasserpflanzen aus Binnengewässern als Rohstoff für Biogasanlagen zu nutzen. Das… weiterlesen

Fahren mit Gas weitaus günstiger als Benzin

Angesichts der günstigen Benzinpreise rücken alternative Fahrzeugantriebe derzeit in den Hintergrund. Dabei schont das Fahren mit Gas, also Erdgas und Autogas, die Umwelt dank des niedrigeren Kohlendioxidausstoßes. Die alternativen Antriebsstoffe verbrennen sauberer als Benzin. Doch der Gasantrieb lohnt sich nicht… weiterlesen