Energiepreisentwicklung 2016: Wie geht es weiter bei Strom und Gas?

Energiepreisentwicklung 2016: Strom teurer, Gas nicht billiger Die Preisänderungen des ersten Halbjahres 2016 sind abgeschlossen. Anhand der Preispolitik der Grundversorger wird deutlich, wie sich die Energiepreise in den Bereichen Strom und Gas weiterentwickeln werden. Eine automatische Entlastung der Haushalte ist nicht abzusehen. Energiepreiseentwicklung 2016: Zahlreiche Änderungen in den Bereichen Strom und Gas Seit Jahresbeginn hat ein knappes Drittel der Strom-Grundversorger die Preise erhöht. Insgesamt 239 von 834 Stromversorgern haben Preiserhöhungen von durchschnittlich drei Prozent vorgenommen. Eine geringere Zahl hat den entgegengesetzt ... weiterlesen

Strom-Grundversorgung mit traurigem Rekord: Preise so hoch wie noch nie

Bei teurer Strom-Grundversorgung den Stromanbieter wechseln Wer sich nicht kümmert, bezieht im Bereich Strom die Grundversorgung. Das ist ein teurer Spaß. Im April dieses Jahres erreicht das durchschnittliche Preisniveau der Grundversorgung in Deutschland sein Allzeithoch. Damit ist der langfristige Trend steigender Strompreise weiterhin ungebrochen. TopTarif hat nachgerechnet. Kurzer Preisabfall in der Strom-Grundversorgung wieder aufgezehrt Im vergangenen Jahr konnten sich Kunden der Strom-Grundversorgung über kurzfristige Entlastungen freuen, doch in den letzten sech ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Bund will Elektroautos fördern: Kommt jetzt die Kaufprämie?

Gerade einmal 25.500 Elektroautos rollen derzeit auf Deutschlands Straßen. Bis 2020 sollen es eine Million sein. Um dieses ambitionierte Ziel doch noch zu erreichen, will die Bundesregierung den Absatz von Elektroautos fördern. Unterschrieben ist bisher aber noch nichts.   Spare… weiterlesen

Stromspar-Beratung senkt die jährlichen Kosten um 156 Euro

Wer ein geringes Einkommen hat, muss auf jeden Cent achten, denn auch kleinere unvorhergesehene Ausgaben können tiefe Löcher in die Haushaltskasse reißen. Daher ist es wichtig, die festen Kosten wie die Stromrechnung so gering wie möglich zu halten. Doch wie… weiterlesen

Heizen mit Öl schont den Geldbeutel

Der massive Preisverfall beim Heizöl sorgt dafür, dass das Heizen mit Öl Mieter und Eigentümer derzeit weitaus günstiger zu stehen kommt als das Betreiben einer Gasheizung. In der gerade auslaufenden Heizsaison reduzierten sich die Heizkosten für ölbetriebene Anlagen um 29 Prozent;… weiterlesen