Strompreise 2016: Steigerung um bis zu drei Prozent

Strompreise werden 2016 steigen Ein Teil der Vorsorger hat für 2016 eine durchschnittliche Erhöhung der Strompreise um ca. drei Prozent angekündigt. Nur wenige Stromlieferanten senken dagegen die Kosten für das nächste Jahr. Das entspricht bei einem Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4.000 kWh einer Steigerung von 40 Euro im Jahr. Der Grund dafür sind in erster Linie gestiegene Umlagen und staatliche Abgaben. Das geht aus einer ersten Umfrage der dpa bei großen Online-Vergleichsportalen hervor. Mehrheit der Versorger schweigt n ... weiterlesen

Heizkosten 2014: Rückzahlungen für Mieter wahrscheinlich

Heizkosten 2014: Heizkostenabrechnung prüfen Verbraucher, die zur Miete wohnen, haben möglicherweise bald Grund zur Freunde: Ihre Heizkosten 2014 könnten gegenüber dem Vorjahr um bis zu zehn Prozent niedriger ausfallen. Die Gründe für die reduzierte Heizkostenabrechnung: Zum einen das milde Klima, zum anderen spürbar gesunkene Preise für Fernwärme, Öl und Erdgas, wie sie aus dem neuen Heizspiegel 2015 hervorgehen. Den aktuellen Bericht hat gerade der Deutsche Mieterbund (DMB) gemeinsam mit der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online veröffentlicht. Heizkosten 2014 unabhängig von Heizart gesunken Egal ob Mie ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Heizkosten reduzieren: Einfache Tipps für Heimwerker

Der milde November lässt es derzeit zwar noch nicht erahnen, aber der Winter steht vor der Tür. Damit laufen auch bald wieder die Heizungsanlagen hierzulande auf Hochtouren. Wer es zu Hause wohlig warm haben will, ohne am Ende der Heizsaison… weiterlesen

Wasserkocher: Worauf achten beim Gerät?

Wasserkocher oder Herd – was ist umweltfreundlicher, wenn man Wasser erhitzen will? Bei diesem Vergleich hat der Herd die Nase vorn, denn er benötigt weniger Energie. Ob das Wasser auf einem Elektroherd, einem Induktionsherd oder einem Ceranfeld gekocht wird, spielt… weiterlesen

Stromerzeugung: Deutschlands Energiequellen den Kunden meist unbekannt

Woher kommt mein Strom? Diese Frage kann die Mehrheit der Deutschen nicht beantworten, so das Ergebnis einer Umfrage zum Thema Stromerzeugung. Deutschlands Stromkunden wissen demnach über weite Strecken nicht, welche Strom-Art sie zu Hause mit Energie versorgt, ob Windstrom, Kohlestrom… weiterlesen