EEG-Umlage 2016 auf Rekordniveau: Höhere Stromkosten drohen

EEG-Umlage 2016 steigt auf Höchststand Seit dem 15. Oktober ist es offiziell: Die EEG-Umlage 2016 erreicht einen neuen Höchststand. Mit 6,354 Cent pro Kilowattstunde ist die Ökostrom-Umlage im kommenden Jahr so teuer wie noch nie. 2014 war sie erstmals seit ihrer Einführung gesunken, bevor nun der erneute Anstieg folgte. Mit der Umlage finanzieren die Verbraucher die Energiewende hin zu erneuerbaren Energien. Zusammen mit den steigenden Netzentgelten belastet die Anhebung der EEG-Umlage deutsche Privathaushalte stärker als im Vorjahr. Doch was steckt eigentlich genau ... weiterlesen

Netzentgelte 2016: Finanzlast für Verbraucher steigt

Steigende Netzentgelte 2016 Dieser Tage ist die EEG-Umlage 2016 in aller Munde: Mit einem Preis von 6,354 Cent pro Kilowattstunde erreicht sie einen neuen Höchststand. Zudem haben gleichzeitig die Netzbetreiber abermals die Gebühren für den Transport von Strom, die sogenannten Netzentgelte, angehoben. Der Ökostrom-Anbieter LichtBlick hat angesichts der Erhöhung die vorläufigen Netzentgelte 2016 von 29 deutschen Verteilnetzbetreibern untersucht. Auf diesem Wege wurde die finanzielle Belastung du ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Ob Discounter oder Grundversorgung: Strom wird billiger – nur nicht beim Kunden

Auf den Strom- und Energiemärkten ergab sich auch im Jahr 2015 eine ungewöhnliche Entwicklung: Der Erzeugerpreis für Strom sank auch in diesem Jahr weiter. Doch der Endkunde bekommt von dieser Veränderung nur wenig mit. Weder sogenannte Stromdiscounter noch die Anbieter von… weiterlesen

LED oder Halogen: So gelingt der Lampenkauf

Mit der Abschaffung der klassischen Glühbirne kamen immer mehr alternative Leuchtmittel auf den Markt. Schon die bloße Anzahl an Lampen lässt Verbraucher leicht den Überblick verlieren: LED oder Halogen? Oder doch eine Energiesparlampe? Was man beim Lampenkauf beachten sollte, verrät… weiterlesen

Neue Ökodesign-Richtlinie: Mehr Energieeffizienz und Klimaschutz

Seit dem 26. September 2015 gilt die neue Ökodesign-Richtlinie der EU. Damit soll pünktlich ab Beginn der diesjährigen Heizperiode der Energieverbrauch von Heizungen und Warmwasserbereitern reduziert werden. Kommt ein Gerät auf den Markt, muss es energiesparender sein und den Regeln… weiterlesen