Strom-Versorgungssicherheit: Verstärkte europäische Zusammenarbeit

Abkommen zur Strom-Versorgungssicherheit Deutschland und elf weitere europäische Staaten haben jüngst ein Abkommen zur Förderung der länderübergreifenden Strom-Versorgungssicherheit unterzeichnet. Damit trotz der Energiewende keine Versorgungslücke entsteht, wurde mit der Vereinbarung die stärkere Vernetzung der Strommärkte der 12 Nachbarländer beschlossen. Mithilfe der besseren Zusammenarbeit soll vor allem bei hoher Nachfrage eine grenzüberschreitende gleichmäßige Stromversorgung gewährleistet werd ... weiterlesen

Smart Home: Energiesparen im Grenzbereich

Smart Home Energiesparen Für die Zukunft versprechen sich viele Haustechnologieanbieter viele Vorteile vom Smart Home. Energiesparen dürfte jedoch nicht zu den Vorteilen zählen, so der Standpunkt von Günther Ohland, Geschäftsführer der Smart Home Initiative Deutschland. Im Interview mit dem Ökoenergieanbieter Polarstern erklärte Ohland, dass heutzutage das Einsparpotenzial beim Strom sehr klein sei, weil der Energieverbrauch der Haushaltsgeräte bereits sehr niedrig ist. Im Han ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Gas-Boom: Energieversorger setzen auf niedrige CO2-Emissionen des Fluids

Weltweit bauen große Versorgungsunternehmen verstärkt auf Gas als Energiequelle. Der Gas-Boom – eine Folge niedriger Ölpreise – ist für die Energieversorger zudem ein probates Mittel, um vom Kampf gegen die globale Klimaerwärmung zu profieren. In der Gas-Branche setzt man vor… weiterlesen

Heizungsrohre dämmen spart Heizkosten

Wer im Winter Heizkosten sparen will, sollte seine Heizungsrohre dämmen. Damit die entsprechenden Maßnahmen rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit abgeschlossen sind, sollten Immobilienbesitzer bereits im Sommer mit den Isolierarbeiten an den Heizungsrohren beginnen. Diese lohnen sich sogar gleich doppelt:… weiterlesen

Strom aus erneuerbaren Energien wird immer attraktiver

Die Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien wird in Deutschland immer selbstverständlicher, berichtet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) und korrigiert damit früher veröffentlichte Zahlen nach oben. Im Jahr 2013 wurde in 1,48 Millionen Anlagen in Deutschland Strom aus… weiterlesen