Energieeffiziente Gebäudedämmung: Baden-Württemberg auf Spitzenposition, der Osten abgeschlagen

Energieeffiziente Gebäudedämmung Um die Deutschen stärker zu einer energiesparenden Gebäudedämmung ihrer eigenen vier Wände anzuregen, stellt die staatliche KfW-Förderbank Interessenten unter bestimmten Voraussetzungen zinsverbilligte Zuschüsse und Kredite für entsprechende Energiesparmaßnahmen zur Verfügung. Im Jahr 2014 haben insbesondere die Baden-Württemberger diese Mittel in Anspruch genommen. In den ostdeutschen Bundesländern wurde im gleichen Zeitraum nur ein geringer Teil der Fördermittel zur ... weiterlesen

FahrStrom von LichtBlick in ganz Europa

FahrStrom LichtBlick Elektroautobesitzern bietet der Ökoenergieanbieter LichtBlick ab sofort günstigen und sauberen FahrStrom an. Einer Meldung des Versorgers zufolge tanken FahrStrom-Kunden so 100 Prozent zertifizierten Ökostrom aus Deutschland. Für das Aufladen seines E-Autos an öffentlichen Ladesäulen, erhält der FahrStrom-Kunde einen speziellen LichtBlick-Ladechip. Elektroautos als Stromspeicher Als FahrStrom-Kunde hat man mit dem LichtBlick-Ladechip die Mögl ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Stagnierende Gaspreise: Preissenkungen sollen mittelfristig kommen

Die Gaspreise in Deutschland bewegen sich seit einigen Jahren stetig auf etwa gleichbleibendem Niveau. Der Ölpreis sinkt, Gas hingegen wird nicht günstiger. Von den über 700 Gasanbietern in Deutschland haben bisher nur einige wenige niedrigere Preise angekündigt oder gar umgesetzt,… weiterlesen

Wo Sie Recht haben: Preisanpassungsklauseln von Gasversorgern ungültig

Binden Gasversorger die Preise für ihr Gas an die Entwicklung des Ölpreises, stellt dies eine unzulässige Benachteiligung für Wohnungseigentümer dar. Damit seien entsprechende Vertragsklauseln unwirksam, entschied nun der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil (Az.: VIII ZR 243/13 u.a.). Demnach ist die Gaspreiskoppelung für… weiterlesen

Orkantief Niklas legt Stromnetze und Windkraftanlagen lahm

Seit diesem Dienstag fegt Orkantief Niklas mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 km/h über Deutschland hinweg und hinterlässt dabei eine Spur der Verwüstung. Auch die Mitarbeiter der Schweriner WEMAG Netz GmbH hatten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch alle… weiterlesen