Teurer Dispokredit: Alternativen oftmals deutlich günstiger

Dispokredit Alternativen: Info Eine kaputte Waschmaschine, eine Autoreparatur oder ein neuer Computer – für solche Fälle muss in kurzer Zeit ein größerer Geldbetrag zur Verfügung stehen. Reicht das eigene Gehalt nicht aus, um sich einen ausreichenden Puffer zurückzulegen, ist das Girokonto leer und der Dispositionskredit, kurz Dispo, kommt zum Einsatz. Allerdings sind die Zinsen für Dispokredite recht hoch – Kunden laufen Gefahr, in eine Schuldenspirale zu geraten. Die Konditionen, etwa die g ... weiterlesen

Verbraucherpreise: Benzin wird wieder teurer

Verbraucherpreise Info In den vergangenen Monaten sind die Spritpreise immer weiter gesunken. Diese für Autofahrer erfreuliche Entwicklung findet nun ein jähes Ende, denn die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Februar dieses Jahres wieder gestiegen. Neben Benzin ist auch Heizöl wieder teurer geworden. Nachdem die Preise im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat noch um 0,4 Prozent gesunken waren, hatten Volkswirte für Februar mit einem Rückgang von 0,3 Prozent gerechnet. Stat ... weiterlesen
Festgeld - Banken im Vergleich! Sichern Sie sich hohe Zinsen!
Berechnungskriterien
  • Berechnungskriterien: Festgeld

  • (min. 500,- Euro - Anlagebetrag hat Einfluss auf Höhe der Zinsen)

  • (Anlagedauer hat Einfluss auf Höhe der Zinsen)

Sonntagsfrage: Wie macht man eine Steuererklärung?

Jährlich geben Millionen Deutsche eine Steuererklärung ab. Viele weil sie es müssen, andere freiwillig. Eine große Zahl Arbeitnehmer verzichtet auf die Abgabe einer Steuererklärung, weil sie ihnen wenig lukrativ erscheint im Vergleich zu dem Aufwand, den sie bedeutet. Dabei können… weiterlesen

Wo Sie Recht haben: Sparguthaben der Kinder nicht für Unterhaltsleistungen nutzbar

Eltern dürfen nicht unbegrenzt über das Sparguthaben ihrer Kinder verfügen. Wenn sie von dort Geld abheben, müssen sie den entsprechenden Verlust ausgleichen. Tun sie dies nicht, hat ihr Kind unter Umständen einen Anspruch auf Schadenersatz gemäß § 1664 BGB. Eltern dürfen das… weiterlesen

Sonntagsfrage: Wie umgehe ich die Erbschaftssteuer?

Wer in Deutschland etwas erbt, muss auf dieses Erbe Steuern zahlen. Dabei fragen sich viele Hinterbliebene: Wie umgehe ich die Erbschaftssteuer? Hier greift das Erbschaftssteuergesetz: Es legt fest, wie hoch diese Steuern sind und welche Freibeträge es gibt. Die Höhe… weiterlesen