Kabel Deutschland: Bayern und Thüringen mit neuem Netz

Netzausbau Kabel Deutschland in Bayern und Thüringen

In Bayern und Thüringen treibt Kabel Deutschland derzeit seinen Netzausbau voran.

Die Nachfrage nach Highspeed-Internet nimmt stetig zu. Der Telekommunikationsanbieter Kabel Deutschland baut deshalb immer weiter seine Verfügbarkeitsgebiete aus. Nun hat Unternehmensangaben zufolge Kabel Deutschland Bayern und Thüringen in verschiedenen Gebieten mit Internetanschlüssen versorgt, die eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100.000 Kbit/s ermöglichen. Circa 58.000 Anschlüsse hat Kabel Deutschland in Thüringen und Bayern auf diese Geschwindigkeit hin modernisiert. Über einen solchen Hochgeschwindigkeitsinternetanschluss können nun circa 80 Prozent der Haushalte im Internet-Ausbaugebiet von Kabel Deutschland verfügen. Der Ausbau wird von Kabel Deutschland im Laufe der kommenden Jahre fortgesetzt.

 

Telefon- & DSL-Anbieter jetzt vergleichen und sparen!
Berechnungskriterien
  • Berechnungskriterien: DSL & Festnetz

  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

  • (Ihre gewünschte Verbindungsgeschwindigkeit)

Kabel Deutschland in Bayern und Thüringen schnell im Netz

Zu den Städten und Gemeinden, die nun von höheren Surfgeschwindigkeiten profitieren können, zählen in Thüringen Neuhaus am Rennweg und die darum liegenden Gemeinden. In Bayern hat man in Landsberg am Lech und Weiden mit seinen umliegenden Orten die Möglichkeit, Kabel Deutschland als Telekommunikationsanbieter mit hohen Downloadgeschwindigkeiten zu wählen. Neben der bis zu 100.000 Kbit/s schnellen Download-Rate erhält man eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 6.000 Kbit/s sowie eine Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz. Im ersten Jahr zahlen Neukunden für dieses Angebot 19,90 Euro im Monat, im zweiten Jahr sind es dann 39,90 Euro monatlich. Die Verfügbarkeit von Kabel Deutschland in Bayern und Thüringen sowie den anderen Gebieten lässt sich kostenlos und unverbindlich auf dem Unternehmensportal feststellen.

 

Kabel Deutschland ohne Anschlusskosten

Während der Vertragslaufzeit erhalten Kabel-Deutschland-Kunden das notwendige Kabelmodem kostenlos vom Anbieter. Zudem gibt es einen kostenlosen Anschlusseinrichtungsservice durch qualifizierte Fachkräfte. Die Bereitstellungskosten für alle Telefon- und Internetprodukte belaufen sich auf 39,90 Euro. Für die Anschlüsse von Kabel Deutschland stellt das Unternehmen ein modernes Glasfaser-Koaxialkabel-Netz bereit. Mit dem Datenübertragungsstandard DOCSIS 3.0 sind somit Downloadgeschwindigkeiten von aktuell bis zu 100.000 Kbit/s erreichbar. Technisch möglich, erklärt Kabel Deutschland, wären heute bis zu 400.000 Kbit/s.

 

Mit Material von Kabel Deutschland

Bild © Kabel Deutschland

keine weiteren Kommentare mglich.