Nichtzahler-Tarif: Private Krankenversicherer suchen Notlösung

Nichtzahler-Tarif

Die Leistung des Nichtzahler-Tarifs soll angeblich nur eine Notfallversorgung bei akuten Krankheiten oder Unfällen umfassen.

Rund 554 Millionen Euro fehlen in den Kassen der privaten Krankenversicherer. Säumige Zahler machen den Kassen zu schaffen – nach Angaben des Verbands der privaten Krankenversicherung (PKV) rund 144.000 an der Zahl. Die Nichtzahler belasten das Budget der privaten Kassen, weil die allgemeine Krankenversicherungspflicht in Deutschland es nicht zulässt, dass die Versicherung dem Kunden bei Zahlungsrückstand kündigt. Nun ist ein sogenannter Nichtzahler- oder Minimal-Tarif in der privaten Krankenversicherung im Gespräch, der den Nichtzahlern lediglich eine Notfallversorgung gewähren würde.

KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

 

Lauterbach: „Amerikanisierung des Gesundheitssystems“

Der Nichtzahler-Tarif für Privatversicherte soll rund 100 Euro im Monat kosten und lediglich akute Krankheiten oder beispielsweise Schwangerschaften abdecken. Nach der Meinung von SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach ist die Einführung eines solchen Nichtzahler-Tarifs völlig abwegig. Durch die Maßnahme würde die Versicherungspflicht durch die Hintertür abgeschafft. Die Nichtzahler würden höchstens eine Notfallversorgung erhalten, was einer Amerikanisierung unseres Gesundheitssystems gleich käme.

 

Gesetzliche Kassen kämpfen ebenfalls mit Zahlungsausfällen

Nicht nur die privaten Krankenkassen sind von Zahlungsausfällen bedroht, auch die gesetzlichen Kassen haben laut GKV-Spitzenverband mit einem Fehlbetrag von über 1,2 Milliarden Euro zu kämpfen. Nach Angaben von Welt Online zahlen rund 600.000 Mitglieder der gesetzlichen Kassen ihre Beiträge nicht.

 

Mit Material von Welt Online, Lübecker Nachrichten

Bild © Peter Atkins – Fotolia.com

keine weiteren Kommentare mglich.