Schulden: Ehepartner haftet nicht automatisch mit

Ehepartner haften nicht automatisch für die Schulden Geteiltes Leid ist halbes Leid – gerade für Eheleute trifft diese Redewendung einen Kernpunkt. Doch die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer weist darauf hin, dass der Ehepartner für die Schulden des anderen nicht immer automatisch mithaftet. Nur wenn beide Eheleute einen Vertrag unterzeichnen, können sie in gleichem Maße haftbar gemacht werden. In der Regel muss jeder für seine Schulden selbst aufkommen. Eine Ausnahme stellt allerdings die Schlüsselgewalt dar. ... weiterlesen

Bevor der Strom abgestellt wird: Zahlungsbereitschaft signalisieren

Strom abgestellt: Stromsperrung vermeiden Eine Stromsperrung hat für den betroffenen Stromkunden unangenehme Folgen: Haus oder Wohnung bleiben dunkel, elektrische Geräte können nicht mehr benutzt werden und oft fallen auch noch Extrakosten für den Verbraucher an. Damit es gar nicht erst so weit kommt, dass der Strom abgestellt wird, sollte man sich gegenüber seinem Stromversorger kooperativ zeigen. Strom wird nicht ohne Weiteres vom Versorger abgestellt Eine Stromsperrung ohne Vorwarnung ist den Anbietern nicht erlaubt. Bevor der Strom abgestellt werden kann, muss der Kunde mit Zahlungen ... weiterlesen
  • Spare jetzt Stromkosten!



  • eigenen Verbrauch eingeben

Strompreise 2016: Steigerung um bis zu drei Prozent

Ein Teil der Vorsorger hat für 2016 eine durchschnittliche Erhöhung der Strompreise um ca. drei Prozent angekündigt. Nur wenige Stromlieferanten senken dagegen die Kosten für das nächste Jahr. Das entspricht bei einem Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4.000 kWh einer… weiterlesen

Heizkosten 2014: Rückzahlungen für Mieter wahrscheinlich

Verbraucher, die zur Miete wohnen, haben möglicherweise bald Grund zur Freunde: Ihre Heizkosten 2014 könnten gegenüber dem Vorjahr um bis zu zehn Prozent niedriger ausfallen. Die Gründe für die reduzierte Heizkostenabrechnung: Zum einen das milde Klima, zum anderen spürbar gesunkene Preise… weiterlesen

Sonntagsfrage: Welche Versicherungen brauchen Familien?

Die grundlegenden Versicherungspolicen hat wohl fast jeder Deutsche: Eine Krankenversicherung, eine Haftpflichtversicherung und vielleicht eine Hausratversicherung. Doch spätestens wenn das erste Kind da ist, stellt sich für junge Eltern die Frage nach der Notwendigkeit neuer Absicherungen. Jedoch sind nicht alle… weiterlesen