Welche Bundesländer verbrauchen am meisten Haushaltsstrom?

Haushaltsstromverbrauch pro Bundesland Im gesamten deutschen Bundesgebiet werden pro Jahr knapp 136 Terawattstunden (TWh) Strom in Haushalten verbraucht. In Kilowattstunden sind das: 136 Milliarden. Das entspricht rund einem Drittel des landesweiten Stromverbrauchs. Der Rest fällt in der Industrie, dem Gewerbe und im Verkehr an.   Der Stromverbrauch im Haushalt: Die Bundesländer im Überblick Der größte Haushaltsstromverbrauch fällt natürlich in den Bundesländern an, in denen die meiste ... weiterlesen

Die besten Tipps für den Studienkredit

Tipps für Studienkredit. Wer gern studieren will, macht sich in der Regel Gedanken über die Finanzierung des Studiums. Wenn die Unterstützung der Eltern nicht reicht und auch der Anspruch auf BAföG fehlt, entscheiden sich viele für einen Studienkredit. Wir geben Tipps, worauf beim Studienkredit zu achten ist, damit man nicht in die Schuldenfalle tappt. Alternativen ausschöpfen und Angebote vergleichen Bevor sich junge Studierende für einen Studienkredit entscheiden, sol ... weiterlesen
Festgeld - Banken im Vergleich! Sichern Sie sich hohe Zinsen!
Berechnungskriterien
  • Berechnungskriterien: Festgeld

  • (min. 500,- Euro - Anlagebetrag hat Einfluss auf Höhe der Zinsen)

  • (Anlagedauer hat Einfluss auf Höhe der Zinsen)

Qualität und Komfort – Verändern Funkkopfhörer die Musik?

Mit der Einführung des iPhone 7 scheint die Abschaffung der typischen Kopfhörerbuchse an modernen Smartphones erstmals umgesetzt. Aus diesem Anlass wollen wir uns einmal mit der Frage beschäftigen, welche Vor- und Nachteile eine kabellose Übertragung von Musik mit sich bringt…. weiterlesen

Typklassen 2017: Teuer wird’s nur für wenige

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die Typklassen für 2017 bekannt gegeben. Über 27.000 Modelle hat der GDV neu eingestuft. Fahrzeughalter von besonders PS-starken Autos müssen bald mit höheren Kosten für ihre Kfz-Versicherung rechnen, da sie öfter in Unfälle… weiterlesen

Gas: Versorgungssicherheit auf hohem Niveau

Die Gasversorgung in Deutschland ist weiterhin sehr zuverlässig. Im vergangenen Jahr mussten Verbraucher durchschnittlich nur 1,7 Minuten auf Gas verzichten. Damit lag die Unterbrechungsdauer unter dem langjährigen Schnitt von 1,8 Minuten. Das teilte die Bundesnetzagentur in Bonn mit, die seit… weiterlesen