Riester-Verträge: 15-Millionen-Marke übersprungen

Private Altersvorsorge

Im vergangenen Jahr wurden fast eine Million neue Riester-Verträge abgeschlossen.

Die Riester-Rente ist in Deutschland ein beliebtes Mittel zur Altersvorsorge. Allein im vergangenen Jahr schlossen die Deutschen fast eine Million neue Verträge ab – die Zahl der Riester-Verträge hat damit die 15-Millionen-Marke geknackt, so ein Bericht des Handelsblattes. Aber auch bei Riester-Versicherungen und Fondssparplänen konnte 2011 ein kräftiger Zuwachs verbucht werden, erklärte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Donnerstag in Berlin. So wurden 2011 circa 502.000 neue Riester-Versicherungen und 138.000 Fondssparpläne abgeschlossen. Dies entspricht in beiden Fällen einem Plus von fünf Prozent.

 

KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Riester-Verträge: Fast eine Million Neuabschlüsse

Im vergangenen Jahr entschieden sich insgesamt 971.000 Bundesbürger dafür, einen Riester-Vertrag abzuschließen. Damit habe sich die Gesamtzahl der Riester-Verträge auf 15,36 Millionen erhöht, erklärte von der Leyen. Darüber hinaus stieg auch die Zahl der Riester-Banksparpläne um sieben Prozent: Insgesamt wurden 47.000 dieser Sparpläne abgeschlossen. Beim sogenannten Wohn-Riester habe es der Ministerin zufolge einen massiven Zuwachs gegeben: Die Zahl der Neuabschlüsse entspricht mit 284.000 Verträgen einem Plus von 58 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Von der Leyen wertet diese Zahlen als Hinweis darauf, dass sich dank der staatlich geförderten Zuschussrente künftig noch mehr Menschen dazu entschließen könnten, privat fürs Alter vorzusorgen.

 

Mit Material von Handelsblatt

Bild© Doc RaBe – Fotolia.com

keine weiteren Kommentare mglich.