Rückgang der SMS: 2013 erstmals weniger Nachrichten versandt

SMS 2013 „Ich komme zehn Minuten später.“, „Wir sind gut im Urlaub angekommen.“, „Wollen wir uns auf einen Kaffee treffen?“ – solche Kurznachrichten werden von vielen Handybesitzern mal eben schnell per SMS versandt. Der Hightech-Verband BITKOM hat nun allerdings bekannt gegeben, dass die Anzahl an verschickten SMS 2013 erstmals zurückgegangen ist. Stattdessen ist ein Wachstum bei der Nutzung von Instant-Messaging-Diensten und sozialen Netzwerken zu verzeichn ... weiterlesen

Wie sieht in Zukunft Mobilität aus? Weltverkehrsforum diskutiert über Big Data

Zukunft: Mobilität steuern Brücken, die Schäden selbst melden, Parksysteme, die freie Parkplätze per App an Autofahrer melden. Das alles klingt nach ferner Zukunft. Mobilität und Straßennetze könnten aber schon bald elektronisch überwacht und gesteuert werden, berichtet der Deutschlandfunk in einem Artikel über das Weltverkehrsforum in Leipzig. Bei der Datenerhebung im großen Stil sehen Kritiker jedoch den Datenschutz in Gefahr. Elektronische Überwachungssysteme ... weiterlesen
Telefon- & DSL-Anbieter jetzt vergleichen und sparen!
Berechnungskriterien
  • Berechnungskriterien: DSL & Festnetz

  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

  • (Ihre gewünschte Verbindungsgeschwindigkeit)

Apple für ein vernetztes Zuhause

Die Klimaanlage von unterwegs aus einschalten, den Füllstatus des Kühlschranks abfragen oder automatisch beim Betreten des Hauses das Licht angehen lassen – ein vernetztes Zuhause bietet so manchen Vorteil. Nachdem Samsung und Google Smartphones und Tablets bereits für diesen Bereich… weiterlesen

Stabiles Internet im ICE bis Ende 2014

Auf einer langen Bahnfahrt kann einem schon mal langweilig werden. Da freut man sich, wenn man kurzerhand die beste Freundin anrufen oder sich die Zeit im Internet vertreiben kann. Umso ärgerlicher ist es dann wiederum, wenn ein Telefonat unterbrochen wird… weiterlesen

Google-Ergebnisse: Manipulation zu Ungunsten des Verbrauchers

Erneut ist Google in der Kritik, weil Suchanfragen nicht objektiv und nach Relevanz geordnet sein sollen, sondern vielmehr in einer von Google festgelegten Reihenfolge. Google-eigene und -nahe Unternehmen und Dienstleister werden demnach auf den ersten Plätzen in den Suchergebnislisten angezeigt…. weiterlesen