Umfrage zum Surfverhalten der Deutschen – Aufenthaltsdauer im Netz steigt

Surfverhalten: Infos Facebook – der Spitzenreiter unter den sozialen Netzwerken – ist zwar nach wie vor bei den deutschen Internetnutzern beliebt. Doch wie eine repräsentative Umfrage der Universität Münster in Kooperation mit der Unternehmensberatung Roland Berger zeigt, ist die Verbreitung von Facebook in Deutschland leicht rückläufig. Im Rahmen der Umfrage wurden zudem die Aufenthaltsdauer im Netz und die Nutzung anderer sozialer Netzwerke untersucht, so ein Bericht der F.A.Z. ... weiterlesen

Chatten, Surfen, Spielen: Deutsche können kaum auf Smartphone-Nutzung verzichten

Smartphone Nutzung Viele Menschen haben das Smartphone heutzutage immer und überall mit dabei – ob in der Bahn, im Café, beim Abendessen oder sogar auf der Toilette. Dass die meisten Nutzer nicht mehr auf ihr Smartphone verzichten können und wollen, hat nun auch eine repräsentative Studie des Hightech-Verbands BITKOM bestätigt. Dazu wurden vom Meinungsforschungsinstitut Aris in Zusammenarbeit mit BITKOM Research 1.004 Personen im Alter von über 14 Jahren zu ihrer Smartphone-Nutzung ... weiterlesen
Telefon- & DSL-Anbieter jetzt vergleichen und sparen!
Berechnungskriterien
  • Berechnungskriterien: DSL & Festnetz

  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

  • (Ihre gewünschte Verbindungsgeschwindigkeit)

BSI: Sicherheitstipps fürs Surfen im Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Die meisten Menschen können dabei selbst auf Reisen nicht auf ihr geliebtes Smartphone oder Tablet verzichten und müssen immer online sein. Dies kann durchaus praktisch sein, um Urlaubsfotos im sozialen Netzwerk zu teilen, Nachrichten an Familie und… weiterlesen

Online-Tracking wird immer hartnäckiger

Wer sich in einem Online-Shop nach einem neuen Paar Schuhe oder dem aktuellen Album des Lieblingskünstlers umsieht, braucht sich nicht zu wundern, wenn einen noch Tage später entsprechende Werbung beim Surfen verfolgt. Denn viele Webseiten benutzen Techniken, mit denen sie… weiterlesen

EZB: Hacker gelangen über Sicherheitslücke an tausende Daten

Auf die Datenbank der Webseite der Europäischen Zentralbank (EZB) wurde ein Hackerangriff verübt – und das offenbar mit Erfolg, wie eine Sprecherin der EZB vermeldete. 20.000 E-Mail-Adressen und weitere Kontaktdaten wie Telefonnummern oder Postadressen von Seminar- und Konferenzteilnehmern oder Journalisten seien… weiterlesen