Wo Sie Recht haben: Bei Notwendigkeit zahlt Krankenkasse teurere Prothese

Zahlt Krankenkasse Prothese: Info Im Zweifelsfall muss eine Krankenkasse für eine kostspielige Prothese eines Patienten zahlen. Versicherte müssen sich nicht mit einer preiswerten Prothese zufriedengeben. In vielen Fällen geht die Wahl zwischen zwei Prothesen über die Frage nach dem Komfort hinaus und die teurere Prothese bietet wirkliche Vorteile. Dann muss der Versicherer zahlen – entschied das Sozialgericht Heilbronn in einem aktuellen Urteil (Az.: S 15 KR 4576/11). Teurere Prothese nicht nur komfortabler, sondern notwendig Im Regelfall zahlt ... weiterlesen

Krankentransportkosten: Wann zahlt die Kasse?

Krankentransportkosten Bei einer Krankheit oder einem Unfall ist es teilweise notwendig, für die Fahrt zum Arzt ein Taxi, einen Rettungswagen oder ein spezielles Krankentransportunternehmen zu engagieren. Dabei werden die entstehenden Kosten für die Fahrt nicht immer von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) übernommen. In Paragraf 60 des Sozialgesetzbuches V ist festgelegt, dass der Transport in direktem Zusammenhang mit der medizinischen Versorgung stehen und zwingend notwendig ... weiterlesen
KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Beratungsprotokoll der Versicherung genau prüfen

Ein Beratungsprotokoll der Versicherung dient dem Verbraucherschutz. Jeder Kunde hat nach einer Versicherungsberatung Anspruch darauf. Dennoch sollten sich Versicherungsnehmer nicht blind auf die Vollständigkeit und Richtigkeit des Beratungsprotokolls verlassen. Ein Vordruck solle auf keinen Fall akzeptiert werden, sagt Bianca Boss… weiterlesen

Die Ergo-Riester-Rente in der Kritik des BdV

Mit Wirkung zum Dezember 2013 hat Ergo Direkt, der Direktversicherer des Ergo-Konzerns, alle Riester-Renten auf die Hanse-Merkur übertragen. Dies kann Nachteile für die Versicherten mit sich bringen, auf die sie selbst keinen Einfluss haben – ein Umstand, den der Bund… weiterlesen

Wann greift die gesetzliche Unfallversicherung für Pflegepersonen?

Pflegebedürftige Menschen werden häufig unentgeltliche von nahen Angehörigen versorgt. Dabei stellt sich oftmals die Frage nach der Versicherung. Wenn es beispielsweise bei den Pflegetätigkeiten zu einem Arbeitsunfall kommt oder der Pflegende mit einer in der Berufskrankheiten-Verordnung erfassten Infektionskrankheit ansteckt, schützt… weiterlesen