Urteil: Außerordentliche Kündigung der Krankenversicherung möglich

Außerordentliche Kündigung der Krankenversicherung Eine außerordentliche Kündigung der Krankenversicherung ist möglich, wenn der Krankenversicherte von einer Beitragserhöhung betroffen ist. Dazu ist der Versicherte auch berechtigt, wenn nur ein Tarif seines Versicherungsvertrags teurer wird. Zu diesem Urteil kommt das Oberlandesgericht Bremen: Demnach können Kunden in solch einem Fall entscheiden, ob sie eine außerordentliche Kündigung der Krankenversicherung für das gesamte Versicherungsverhältnis ode ... weiterlesen

Weniger Blitzschäden: Versicherungen melden Rückgang

Blitzschäden Versicherung melden Mit der großen sommerlichen Hitze entladen sich häufig Gewitter, die für Hausbesitzer und Mieter gefährlich werden können. Auch im Jahr 2013 kam es dazu, dass Blitzschäden Versicherungen gemeldet wurden. Die deutschen Wohngebäude- und Hausratversicherer verzeichneten im letzten Jahr rund 340.000 Überspannungs- und Blitzschäden. 280.000 Millionen Euro wurden an die Versicherten ausgezahlt, so eine Mitteilung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Mit diesem Wert können die Gesellschaften zufrieden sein, da es im Vorjahr deutlich mehr Schäden gab. Einzelschäden werden teurer Gegenüber dem Vorjahr sind die Überspannungs- und Blitzschäden, die den Versicherungen gemeldet wurden, im Jahr 2013 um circa 80.000 Schäden gesunken. Dieser Rückgang von 20 Prozent steht einem Rückgang der Leistungen der Hausrat- und Wohngebäudeversicherer von zehn Prozent gegenüber. Daraus lässt sich schließen, ... weiterlesen
KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Nichts überstürzen: Police mit notwendigen Versicherungsunterlagen abschließen

Wenn man ein verlockendes Angebot für eine Versicherung erhält, ist die Versuchung mitunter groß, vorschnell zu handeln und den Vertrag direkt abzuschließen, damit die scheinbar guten Konditionen nicht verfallen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor solch überstürzten Entscheidungen und weisen darauf hin,… weiterlesen

Wer muss Treppensteighilfe bezahlen – Kranken- oder Pflegekasse?

Rollstuhlfahrer sind oftmals auf eine mobile Treppensteighilfe angewiesen, wenn beispielsweise ihr Wohnhaus nicht über einen Aufzug verfügt. Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass eine Treppensteighilfe von der Pflegekasse bezahlt werden muss, sofern diese im Wohnumfeld… weiterlesen

BGH: Lebensversicherungsprämien werden nicht zurückerstattet

Die Lebensversicherung ist ein von vielen häufig genutztes Mittel zur Altersvorsorge. Teilweise wird der Abschluss einer solchen Police im Nachhinein jedoch bereut und würde am liebsten rückgängig gemacht werden. Dies ist jedoch nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht… weiterlesen