Wo Sie Recht haben: Bei Verkehrsunfall Schuldfrage trotz Vorfahrt nicht eindeutig

Schuldfrage Vorfahrt – Info Wer in einen Unfall verwickelt ist, jedoch Vorfahrt hatte, ist nicht automatisch schuldlos. Denn auch der vermeintlich unschuldige Autofahrer kann durch falsches Fahrverhalten eine Gefahrenlage schaffen, beispielsweise indem er nach einem Blinken doch geradeaus fährt. In diesem Fall muss er für den entstandenen Unfall mithaften. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Landgerichts Saarbrücken (Az.: 13 S 34/13) hervor, so der Bericht der Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Schuldfrage bei Vorfahrt ist somi ... weiterlesen

Kapitallebensversicherung: Stornoabzug nicht zulässig

Kapitallebensversicherung Stornoabzug Eine Kapitallebensversicherung ist eine spezielle Form der Lebensversicherung, bei der durch regelmäßige Einzahlungen des Versicherten Kapital aufgebaut wird, welches der Altersvorsorge dienen soll. Viele Lebensversicherer verwenden dabei Klauseln zur Kündigung, zur Beitragsfreistellung und zum Stornoabzug, die teilweise bereits in mehreren Urteilen des Bundesgerichtshofs für unrechtmäßig erklärt wurden. Demnach sei zum Beispiel bei einer vorzeitigen Kündigung der Kapitallebensversicherung Stornoabzug vonseiten des Versicherungsunternehmens ... weiterlesen
KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Bei Reha-Antrag für Kinder ist Rentenversicherung zuständig

Für Kinder und Jugendliche, die von chronischen Krankheiten wie Asthma, Allergien, Neurodermitis oder Krebs betroffen sind, ist eine Reha-Maßnahme in jedem Fall empfehlenswert, um die Gesundheit des Kindes zu fördern. In Form einer vier- bis sechswöchigen Kur kann möglicherweise verhindert… weiterlesen

Gesetzliche Krankenversicherung: Änderungen 2014

Es sind bei der gesetzlichen Krankenversicherung Änderungen 2014 bereits zu Beginn des Jahres in Kraft getreten. So ist zum Beispiel seit dem 1. Januar 2014 die elektronische Gesundheitskarte Pflicht, die bisherigen Krankenversicherungskarten dürfen allerdings noch bis zum 1. Oktober 2014 von Ärzten… weiterlesen

Cyberpolice: GDV warnt vor Internet-Kriminalität

Angesichts der wachsenden Online-Kriminalität sieht der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Notwendigkeit von Investitionen in Sicherheitssysteme sowie Versicherungslösungen wie beispielsweise Cyberpolicen. Sie sollen Schäden regulieren, die von traditionellen Versicherungen nicht abgedeckt sind. Eine Cyberpolice muss dem GDV zufolge auf… weiterlesen