Rechtzeitig die Rente planen – so funktioniert‘s

Frühzeitiger Renteneintritt Arbeitnehmer sollten spätestens mit Anfang 60 ihre Rente planen, also ihre finanzielle Lage überprüfen und einige Entscheidungen für den Ruhestand treffen. So lässt sich feststellen, ob eventuell sogar ein früherer Renteneintritt möglich ist und was ein solcher Schritt kosten würde. Seit Juli 2014 ist es für langjährig Versicherte nämlich möglich, schon mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente zu gehen. Wie man seine Rente planen sollte, damit sie bestmöglich ausfällt und wie der f ... weiterlesen

Rentenversicherungspflicht für Franchisenehmer rechtlich bindend

Rentenversicherungspflicht für Franchisenehmer trotz Selbstständigkeit Nach einem Urteil des Sozialgerichts Düsseldorf ist die Rentenversicherungspflicht für Franchisenehmer nun gesetzlich geregelt: Ein Franchisenehmer, der üblicherweise für nur einen Franchisegeber arbeitet, unterliegt als Selbstständiger der Rentenversicherungspflicht. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltverein (DAV) erläutert bezüglich der Entscheidung der Düsseldorfer Richter (Az.: S 27 R 1367/12), dass dieser Grundsatz auch gelte, o ... weiterlesen
  • Kfz-Versicherungen -
    vergleichen und sparen!
  • Bis zu 850,- Euro sparen
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Wo gibt es die meisten Verkehrsunfälle in Europa?

Die meisten Verkehrsunfälle in Europa ereigneten sich im Jahr 2014 in Italien. Zuletzt war Italien 2009 Spitzenreiter bei den Autounfällen im Ausland mit deutscher Beteiligung. Die Gesamtzahl der Anrufe beim Zentralruf der Autoversicherer nach Unfällen in Deutschland zugelassener Autos mit Fahrzeugen… weiterlesen

Lebensversicherung: Standmitteilung von Verbraucherzentrale prüfen lassen

Für viele Verbraucher lohnt sich mittlerweile der Abschluss einer Lebensversicherung. Standmitteilung und Versicherungsschein sind für die Kunden aber nicht immer einfach zu verstehen. Deshalb will die Verbraucherzentrale Hamburg jetzt die jährlichen Lebensversicherungs-Standmitteilungen von Verbrauchern überprüfen und ihre Ergebnisse auch dem… weiterlesen

Krankenkassen: Zusatzbeitrag 2015 löst keine Wechselwelle aus

Seit Beginn dieses Jahres erheben die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) von ihren Mitgliedern einen Krankenkassen-Zusatzbeitrag. Die Einführung des Beitrags stellte für den Großteil der gesetzlich Krankenversicherten jedoch keinen Anlass für einen Krankenkassenwechsel dar. 97 Prozent der Versicherungsnehmer sind im ersten Quartal 2015 bei… weiterlesen