Benzinpreise: Ostern 2014 wird statistisch gesehen teuer

Benzinpreise Ostern 2014 Obwohl viele deutsche Autofahrer über die steigenden Benzinpreise zu Ostern 2014 meckern dürften, spricht die europäische Statistik gegen sie. Zumindest dann, wenn man die deutschen Benzinpreise mit denen in anderen europäischen Ländern vergleicht. Einer Mitteilung des Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV) zufolge zählen die Benzinpreise in Deutschland zu den günstigsten in Europa – zumindest, wenn man von der Berechnung vor Steuern ausgeht. Die innerdeutsche Statistik deutet jedoch auf hohe Benzinpreise an Ostern 2014 hin. Benzinpreise in Europa sind höher Nicht nur die Benzin-, sondern auch die Dieselpreise in Deutschland liegen im EU-Vergleich auf dem drittgünstigsten Rang. In 25 von 28 EU-Mitgliedsländern sind die Kraftstoffe also teurer als in der Bundesrepublik. Der MWV sieht den harten Wettbewerb im deutschen Tankstellensektor als ausschlaggebend für die niedrigen Nettopreise hierzulande an. Für einen Liter Benzin (E5) zahlt man der EU-Statistik zufolge 62 Cent netto, für Diesel 67 Cent netto. Erst durch die Besteuerung mit knapp 90 Cent pro Liter Benzin rutscht Deutschland im Europavergleich von Platz 3 auf 18 ab. Die Steuerbelastung von etwa 68 Cent führt bei Dies ... weiterlesen

Wie sinnvoll ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende?

Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende Wer eine Ausbildung anfängt, macht meist den ersten Schritt ins Berufsleben. Gerade zum Start der Karriere denken die wenigsten daran, wie diese einmal enden könnte. Es gibt viele Ursachen, die zur Berufsunfähigkeit führen können – Krankheiten, Unfälle, Allergien oder psychischen Druck beispielsweise. Um sich für diese Fälle abzusichern, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Auszubildende von großer Bedeutung. Auch wenn das Einkommen während der ... weiterlesen
KFZ-Versicherungen im Vergleich! Schnell, einfach & kostenlos Kfz-Versicherungstarife anzeigen
Berechnungskriterien
  • Exakte Prämienberechnung
  • Kfz-Versicherungswechsel leicht gemacht!
  • Berechnungskriterien: Kfz-Versicherung
  • (Anbieter und Verfügbarkeit unterscheiden sich regional)

Pflegereform 2014: Milliarden sollen in Vorsorgefonds fließen

Die deutschen Bevölkerung wird immer älter. Dies stellt die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik mitunter vor neue Herausforderungen. Eine davon besteht darin, die in immer größerem Umfang erforderliche Pflege älterer Menschen weiterhin zu gewährleisten und zu finanzieren. Dies soll durch die… weiterlesen

Gefahr für den Heimwerker: Versicherung zahlt bei verpatzter Arbeit nicht

Wer ein Haus baut oder eine Wohnung renoviert und das Heimwerken zum Hobby hat, will auch möglichst alle anfallenden Arbeiten selbst erledigen. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass sich Freizeit-Handwerker übernehmen und nicht erkennen, welche Aufgaben doch lieber Profis überlassen… weiterlesen

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung im Test 2014

Für Schäden in Wohnung oder Haus – sei es durch Überspannung am Fernseher, Wasserschäden im Bad, einen Brand, Stürme oder Überschwemmungen – greift die Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung. Im Test 2014 hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des… weiterlesen